Jugendausflug nach Tripsdrill

Am Samstag, den 24.09.2016 trafen wir uns bei einem super tollen Wetter mit der Campingjugend am Erlebnispark Tripsdrill. Um 9:30 Uhr waren 21 Kinder und 13 Erwachsene am Eingang des Parks.

So konnten wir mit einem Bollerwagen voller Obst, Süßies und Getränken starten. Im Park gab es noch ein paar Anweisungen, wann und wo wir uns das erste Mal treffen. Dann teilten wir uns in verschiedene Gruppen aus Jugendlichen und Erwachsenen auf.                    

Um 13:00 Uhr trafen wir uns zu einer großen Mittagspause im Vespergarten, wo die Kid’s einen warmen Imbiss bekamen.

Danach zog es die Großen nochmals in Richtung Karacho und Mamut. Der Rest hat sich im restlichen Park vergnügt.

Um 17:00Uhr trafen wir und nochmal zu einer Vesperpause mit tollen Hörnchen (vielen Dank an Nicole) und Getränken. Vor der Altweibermühle machten wir ein Gruppenbild.

Wir nutzten das tolle Wetter noch bis 18:00Uhr aus und gingen dann zum Ausgang. Es war ein toller Ausflug für Jedermann. Zum Kennenlernen für Jung und Alt.

Eure Jugendwartinnen

Meli und Meli

Ps.: Es hat uns sehr viel Spaß mit Euch gemacht.

Weitere Bilder könnt Ihr im Bildarchiv 2016 finden...

Pizzabacken der Camperkinder 2013

Ausgestattet mit Kochmützen und Schürzen ging es in der Küche der Gaststätte wild los. Es wurde geknetet, geschnitten, gerollt, belegt und genascht!
Die Kinder konnten sich unter den vielen Zutaten ihre Lieblingspizzen nach dem eigenen Geschmack zusammenstellen. Hilfe gab es von den Großen an die Kleinen, wenns nicht gleich gelingen wollte. So kam eine Pizza nach der anderen in den Backofen und der Spaß dabei kam auch nicht zu kurz. Eingeladen wurden auch alle Camper zum Mittagessen in der Gaststätte. Die Kinder brachten aber auch gerne die Pizzen ins heimische Vorzelt.

Nachfolgend noch ein paar Bilder der Veranstaltung.

Vielen Dank an die Jugendwarte.

 

Ausfahrt der Campingjugend 2010 nach Zwingenberg

Am Karfreitag, den 02.04.2010 traf sich die Campingjugend am Bahnhof in Ludwigsburg um gemeinsam mit dem Zug nach Zwingenberg zu fahren. Das Gepäck wurde mit einem Hänger nach Zwingenberg gefahren um die Vorfreude nicht mit den tragen der Taschen und Koffer zu trüben.

Am Nachmittag traf man dann im Naturfreundehaus gemeinsam ein. Dort wurden die Zimmer bezogen und der Nachmittag wurde noch genutzt um die Umgebung zu erkunden. Nach dem gemeinsamen Abendessen wurden dann noch Spiele gemacht, bis dann die Nachtruhe begann.

Am Samstag ging es mit Fähre, Bahn und Bus nach Heidelberg auf den Königsstuhl zu einer Falknerei. Hier durften wir eine interessante Vorführung mit den verschiedensten Greifvögeln erleben.

Im Anschluss ging es in die Innenstadt und nach einer Verschnaufpause zum EXPLO-Gelände. Dort konnten wir verschiedenen Phänomänen auf den Grund gehen und selber sehen wie diese eigentlich funktionieren.

Am Nachmittag ging es wieder zurück nach Zwingenberg zum Naturfreundehaus. Auf der Rückfahrt merkte man die Anstrengungen des Tages ein wenig, da es wesentlich ruhiger war als am Vormittag. In Zwingenberg angekommen gab es zum Abendessen Hamburger und im Anschluss wurde noch gespielt.

Am Sonntagmorgen wurde etwas länger geschlafen und nach dem Frühstück wurde eine Jugendversammlung abgehalten, bei denen auch die neuen Jugendvertreter gewählt wurden.

Nach dem Mittagessen gab es einen kleinen Erste Hilfe Kurs für unterwegs. In diesem Kurs wurde die Versorgung von verschiedenen Verletzungen durchgesprochen, aber auch die stabile Seitenlage geübt. Natürlich auch wie man einen Notruf macht und was man nicht vergessen sollte. Nun konnte jeder auch seine neue Erste Hilfe Tasche , die der Osterhase gebracht hatte richtig einsetzen.

Am Abend wurde dann noch ein Lagerfeuer gemacht und Würstchen gegrillt. Auch dieser Abend verging wie die anderen beiden einfach zu schnell und es wurde Zeit für die Nachtruhe.

Am Montag nach dem Frühstück wurden die Sachen wieder verpackt und nach dem Mittagessen ging es dann wieder zurück nach Ludwigsburg.

An dieser Stelle möchten wir uns bei all unseren fleissigen Helfern bedanken.

Zum Fotoalbum, bitte hier klicken >>>

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen können beim Platzwart erfragt werden.

Copyright by Campingclub Ludwigsburg 2018